Tag:
Freitag
Samstag
Raum:
Säulenhalle
Foyer
Seminarraum
Kneipe
Sprache:
de
fr
it
en
Genre:
Podium
Gespräch
Diskussion
Übersetzung
Kinder- und Jugendliteratur
Werkstatt
Buchclub
Spielerisch
Radio
Samstag
10:00
Seminarraum
Ausgebucht
Skriptor Lyrik
Werkstatt(de) Flurina Badel Johanna Lier Nora Gomringer Ruth Loosli Daniela Huwyler, Milena Keller
Text: Ruth Loosli. Moderation: Donat Blum
i

Skriptor Lyrik

Autor*innen kommen zur Textarbeit zusammen und diskutieren einen unveröffentlichten Text. Dabei wird sichtbar, was sich neben der solitären Schreibarbeit hinter einem literarischen Text verbirgt: eine Grosszahl an Entscheidungen, die im Gespräch reflektiert und gefällt werden.
10:15
Säulenhalle
Zur Zusammengehörigkeit der Dinge
Gespräch(de) Simone Lappert Zsuzsanna Gahse
Moderation: Stefan Humbel
i

Zur Zusammengehörigkeit der Dinge

Literaturgespräch. Zsuzsanna Gahse und Simone Lappert tauschen sich im moderierten Gespräch über literarische Themen aus, die für ihr Schreiben von zentraler Bedeutung sind.
10:00
Kneipe
Ausgebucht
Comic Workshop
Werkstatt(de) Nando von Arb
i

Comic Workshop

Aus Menschen, Drachen, Wölfen und Vögeln werden Comicfiguren. Aus Ideen kleine Bilderzählungen. Aber wie erfindet man seine Charaktere? Und wie erweckt man sie auf Papier zum Leben? Im Workshop mit dem Comic-Künstler Nando von Arb wird experimentiert, gemalt und collagiert. Die Teilnehmenden tauchen in die Welt des Comics ein und entwickeln selber kleine Geschichten.
10:00–12:00
Kneipe
Ausgebucht
Solothurner Forum: Wenn Bilder nicht nur im Kopf entstehen
Werkstatt(de/fr) Nicole Pfister Fetz, Patrick Savolainen;
Moderation: Katja Alves
i

Solothurner Forum: Wenn Bilder nicht nur im Kopf entstehen

Ein Webinar für Autor*innen und Übersetzer*innen

Was tun, wenn öffentliche Lesungen nicht mehr möglich sind? In den letzten Wochen haben viele von uns, in Wohn- und Schreibzimmern vor gut bestückten Bücherregalen für ein virtuelles Publikum gelesen.
Dabei galt es, sich mit Aufnahme-Techniken zu recht zu finden und sich ordentlich in Szene zu setzen. Im Webinar diskutieren wir Möglichkeiten und Grenzen einer Online-Performence.
12:00
Foyer
Traduire Philippe Rahmy
Übersetzung(fr) Yves Raeber Luciana Cisbani
Modération: Pierre Lepori
i

Traduire Philippe Rahmy

Entretien autour de la traduction. Yves Raeber et Luciana Cisbani échangent lors d’un entretien modéré à propos d’un sujet auquel tous deux sont confrontés dans leur travail.
13:00
Kneipe
Fragestunde für Autor*innen / Forum pour auteurs
Diskussion(de/fr) Nicole Pfister Fetz, Nicolas Couchepin
i

Fragestunde für Autor*innen / Forum pour auteurs

Arbeiten als Autor*in oder literarische Übersetzer*in in dieser besonderen Zeit – was muss ich wissen?
Lesungen abgesagt, ein Frühlingsprogramm im Limbo, die Welt im Ausnahmezustand: Auch Autor*innen und Übersetzer*innen geraten in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Eine Fragestunde zu den Massnahmen des Bundes, zu Absagen, Verlagsbeziehungen und weiteren Problemen in dieser besonderen Zeit mit Nicole Pfister Fetz, Geschäftsführerin, und Nicolas Couchepin, Präsident des Berufsverbands Autorinnen und Autoren der Schweiz A*dS.
13:00
Säulenhalle
Zu Stimmungen zwischen Memento und Vision
Gespräch(de) Christoph Höhtker Tom Kummer
Moderation: Stefan Humbel
i

Zu Stimmungen zwischen Memento und Vision

Literaturgespräch. Christoph Höhtker und Tom Kummer tauschen sich im moderierten Gespräch über literarische Themen aus, die für ihr Schreiben von zentraler Bedeutung sind.
14:30
Kneipe
«Alice» – RSI live
i

«Alice» – RSI live

La trasmissione radiofonica «Alice» che la RSI Rete Due dedica a libri e letteratura: un modo per curiosare fra le novità librarie e (ri)scoprire alcuni classici senza tempo. In occasione delle Giornate Letterarie di Soletta la RSI animerà una puntata speciale in diretta con diversi ospiti. Con Yari Bernasconi e Massimo Zenari
14:00
Seminarraum
Ausgebucht
Lyrik Speed Dating
Übersetzung(de/fr) Lydia Dimitrow
i

Lyrik Speed Dating

Mit dem «Lyrik Speed Dating» hat die Übersetzerin Lydia Dimitrow ein spielerisch-kreatives Format entwickelt, in dem sich jede und jeder an der Übersetzung eines französischen Gedichtes erproben kann. Dabei wird vermittelt, wie leidenschaftlich und faszinierend Übersetzen sein kann und wie durch das Übersetzen neue und eigene Zugänge zu einem Text entstehen.
15:00
Seminarraum
Ausgebucht
Skriptor Prosa 2
Werkstatt(de) Christoph Geiser Dragica Rajčić Holzner Tanasgol Sabbagh Theres Roth-Hunkeler, Luke Wilkins
Text: Adam Schwarz, Moderation: Donat Blum
i

Skriptor Prosa 2

Autor*innen kommen zur Textarbeit zusammen und diskutieren einen unveröffentlichten Text. Dabei wird sichtbar, was sich neben der solitären Schreibarbeit hinter einem literarischen Text verbirgt: eine Grosszahl an Entscheidungen, die im Gespräch reflektiert und gefällt werden.
15:00
Säulenhalle
Preisverleihung Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis
Kinder- und Jugendliteratur(de/fr/it) Laëtitia Bourget & Emmanuelle Houdart, Antoine Déprez & Roberto Piumini, Sunil Mann, Francesca Sanna, Nando von Arb
i

Preisverleihung Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis

Die Preisverleihung des Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreises findet 2020 erstmals statt. Der mit 10‘000 Schweizer Franken dotierte Hauptpreis wird online verliehen.
Nominiert sind die Bücher von: Laëtitia Bourget & Emmanuelle Houdart, Antoine Déprez & Roberto Piumini, Sunil Mann, Francesca Sanna, Nando von Arb
17:00
Foyer
Spoken Word Artist? No!! I am a poet
i

Spoken Word Artist? No!! I am a poet

Im Gespräch mit Jurczok 1001 spricht die Dichterin Ursula Rucker über ihr Verständnis von Spoken Word in den USA, über black performance poetry, über Einflüsse, Motivation und ihr soziales Engagement. Auch ihre langjährige Beschäftigung mit dem Schreiben von Haikus wird ein Thema sein. Zudem geben die Dichterin Rucker und der Dichter Jurczok 1001 Einblicke in ihr Schaffen und ihre Zusammenarbeit für die Solothurner Literaturtage.
17:00
Kneipe
Ausgebucht
La chaîne du livre est-elle grippée ? / Hat der Buchhandel die Grippe?
Diskussion(de/fr) Annette Hug, Nicolas Couchepin, Olivier Babel, Denise Zumbrunnen
i

La chaîne du livre est-elle grippée ? / Hat der Buchhandel die Grippe?

Die Verkaufsketten im Buchhandel sind eine komplexe Angelegenheit, nicht immer läuft alles reibungslos. Die Corona-Krise hat manche Bruchstellen deutlich gemacht. Müssen sich Verleger, Buchhändlerinnen, Autoren und Übersetzerinnen neu erfinden? Olivier Babel (LivreSuisse) und Denise Zumbrunnen (SBVV), Vertreter*innen der Buchhandels-Verbände der West- und Deutschschweiz, machen mit Nicolas Couchepin (A*dS) eine Bestandsaufnahme der Situation in zwei Sprachregionen.
18:00
Foyer
Aslı Erdoğan – PEN Gastveranstaltung
Gespräch(de/en) Aslı Erdoğan
Sprecherin: Sabine Haupt, Moderation: Adi Blum
i

Aslı Erdoğan – PEN Gastveranstaltung

Aslı Erdoğan, Symbolfigur des Widerstands in der Türkei, lebt seit 2017 im deutschen Exil. 2016 wurde sie in der Türkei viereinhalb Monate im Gefängnis festgehalten. Im Gespräch mit Adi Blum spricht sie über ihren Roman «Haus aus Stein» und den Essayband «Nicht einmal das Schweigen gehört uns noch».

Das Gespräch findet auf Englisch statt. Textpassagen werden auf Deutsch gelesen.
18:00
Kneipe
Ausgebucht
Club+ mit Demian Lienhard
Buchclub(de) Demian Lienhard
Moderation: Lucas Marco Gisi
i

Club+ mit Demian Lienhard

Leser*innen treffen in einer Videokonferenz auf Demian Lienhard mit seiner Neuerscheinung «Ich bin die, vor der mich meine Mutter gewarnt hat». Im Gespräch tauschen sie sich über das Gelesene aus und haben die Möglichkeit, Demian Lienhard über den Schreibprozess und die Schreibpraxis zu befragen.

Voraussetzung für die Anmeldung ist die Lektüre des Buches.
19:30
Säulenhalle
Instantdichten
Spielerisch(de/rm) Flurina Badel Romana Ganzoni Demian Lienhard Giuliano Musio
Moderation: Katja Alves und Boni Koller
i

Instantdichten

Autor*innen erarbeiten auf ein vom Publikum gegebenes Stichwort in 30 Minuten einen Text und tragen ihn anschliessend live vor. Katja Alves und Boni Koller führen mit Klatsch und Kultur als letzte Instanz durch den zweiteiligen Abend.
20:00
Foyer
Die Sehnsucht nach dem Fremden
Podium(de) Christopher Kloeble Tess Lewis Oliver Lubrich
Moderation: Gabrielle Alioth
i

Die Sehnsucht nach dem Fremden

Podium. Der Wunsch, das Fremde zu erforschen, verbindet Wissenschaft und Literatur seit Jahrhunderten. Auf unterschiedliche Weise beschreiben sie das Andere und definieren damit zwangsläufig auch das Eigene. Wie unterscheiden sich literarische von wissenschaftlichen Versuchen, das Fremde zu ergründen? Wie verändert sich die Erforschung des Fremden im Zeitalter der Globalisierung? Verschiebt sich die Distanz zwischen Eigenem und Fremdem heute?
20:00
Kneipe
Ausgebucht
Club+ avec Pascal Janovjak
Buchclub(fr) Pascal Janovjak
Moderation: Ruth Gantert
i

Club+ avec Pascal Janovjak

Les lectrices et lecteurs rencontrent Pascal Janovjak avec la nouvelle publication «Le zoo de Rome» par visioconférence. Durant la discussion, ils échangent à propos de leur lecture et ont la possibilité de dialoguer avec Pascal Janovjak au sujet de ses processus d’écriture et de sa pratique.

Pour participer au Club+ il est prérequis d’avoir lu le livre.
21:30
Säulenhalle
Spieleabend + Disco Disco Disco
Spielerisch(de/fr/it/rm/en) Raphael Urweider, Patrick Savolainen
i

Spieleabend + Disco Disco Disco

Spieleabend + Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco Disco
Freitag
10:00
Säulenhalle
Eröffnung / Ouverture / Apertura / Avertura
Gespräch (de) Simone Lappert Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga
Begrüssung: Reina Gehrig
i

Eröffnung / Ouverture / Apertura / Avertura

Eröffnung der 42. Solothurner Literaturtage

Die Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und die Autorin Simone Lappert treffen sich zum Gespräch.

Begrüssung: Reina Gehrig
10:00
Seminarraum
Ausgebucht
Skriptor prose
Werkstatt (fr) Pascal Janovjak Cléa Chopard, Clara Molloy, Henri-Michel Yeré
Texte: Ed Wige, Modération: Marina Skalova
i

Skriptor prose

Les autrices et auteurs viennent ensemble à l’atelier et parlent entre elles/eux de leur travail d’écriture en prenant pour exemple un texte encore inédit. Ils/elles montrent toute la solitude, les questionnements qui sous-tendent un texte littéraire, et les décisions importantes qu’il faut prendre en cours de route.
12:00
Säulenhalle
Zum störrischen Eigensinn von Kunstsprachen
Gespräch (de) Roland Reichen, Dragica Rajčić Holzner
Moderation: Stefan Humbel
i

Zum störrischen Eigensinn von Kunstsprachen

Literaturgespräch. Roland Reichen und Dragica Raičić Holzner tauschen sich im moderierten Gespräch über Themen aus, die für ihr Schreiben von zentraler Bedeutung sind.
12:00
Kneipe
Ausgebucht
Gläserner Übersetzer 1
Übersetzung (de/en) Ulrich Blumenbach
Moderation: Martin Zingg
i

Gläserner Übersetzer 1

Beim «Gläsernen Übersetzer» kann das Publikum Ulrich Blumenbach bei seiner Übersetzungsarbeit über die Schulter bzw. auf den Bildschirm schauen. Während er recherchiert, kommentiert und live an seiner Übersetzung arbeitet, hat das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Vorschläge einzubringen.
13:30
Seminarraum
Ausgebucht
Skriptor Prosa 1
Werkstatt (de) Alexandra von Arx, Romana Ganzoni, Franco Supino, Olivia Wenzel Pino Dietiker, Benjamin Kevera
Text: Deborah Neininger, Moderation: Donat Blum
i

Skriptor Prosa 1

Autor*innen kommen zur Textarbeit zusammen und diskutieren einen unveröffentlichten Text. Dabei wird sichtbar, was sich neben der solitären Schreibarbeit hinter einem literarischen Text verbirgt: eine Grosszahl an Entscheidungen, die im Gespräch reflektiert und gefällt werden.
14:00
Foyer
Les différentes façons d’écrire en deux langues
Gespräch (fr) Silvia Ricci Lempen, Pierre Lepori
Modération: Lydia Dimitrow
i

Les différentes façons d’écrire en deux langues

Dans le cadre d’un entretien modéré, Silvia Ricci Lempen et Pierre Lepori échangent leurs points de vue sur un sujet littéraire qui est d’une importance capitale pour leur écriture.
15:00
Säulenhalle
Die fünften Landessprachen als Teil der Schweizer Literaturszene
Diskussion (de) Dragica Rajčić Holzner Annika Reich, Lubna Abou kheir; Moderation: Katharina Altas
i

Die fünften Landessprachen als Teil der Schweizer Literaturszene

Was müsste sich ändern, damit die fünften Landessprachen als Teil und nicht als «das Andere» der Schweizer Literaturszene etabliert werden könnten? Was für konkrete Massnahmen braucht es, um diese Autor*innen zu fördern und gleichzeitig den Schweizer Literaturbetrieb auf ein Thema hin zu öffnen, das aktueller ist denn je: die Frage nach Teilhabe in einer Gesellschaft der Vielen.
15:00
Kneipe
Ausgebucht
Club+ con Doris Femminis
Buchclub (it) Doris Femminis
Moderazione: Carlotta Bernardoni-Jaquinta
i

Club+ con Doris Femminis

Durante le 42esime Giornate Letterarie, in compagnia delle altre lettrici e degli altri lettori, i lettori incontreranno Doris Femminis in questione in una video conferenza e avranno così la possibilità di scambiarsi impressioni sulla loro esperienza di lettura, fare domande o esporre le proprie opinioni.

Prerequisito per l´iscrizione è la lettura del libro «Fuori per sempre».

16:00
Foyer
Erzählen im Bild
Kinder- und Jugendliteratur (de) Anete Melece, Nando von Arb, Vera Eggermann
Moderation: Katja Alves
i

Erzählen im Bild

JuKiLi für Erwachsene. Wie entstehen die Bildwelten von Büchern, Graphic Novels und Animationsfilmen? Haben Bilder andere erzählerische Möglichkeiten als der Text? Anete Melece, Nando von Arb und Vera Eggermann erzählen von ihrer Arbeit mit Bildern, von dramaturgischen Überlegungen und von kreativen Herangehensweisen und Methoden.
17:00
Seminarraum
Ausgebucht
Gläserner Übersetzer 2
Übersetzung (de/fr) Patricia Klobusiczky
Moderation: Ruth Gantert
i

Gläserner Übersetzer 2

Beim «Gläsernen Übersetzer» kann das Publikum Patricia Klobusiczky bei ihrer Übersetzungsarbeit über die Schulter bzw. auf den Bildschirm schauen. Während sie live an ihrer Übersetzung arbeitet, recherchiert und kommentiert, hat das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Vorschläge einzubringen.
17:00
Kneipe
SRF Livesendung: Musik für einen Gast
Radio (de) Jurczok 1001
i

SRF Livesendung: Musik für einen Gast

Jurczok 1001 und Röbi Koller begegnen sich im Radiotalk «Musik für einen Gast», der erstmals als Live-Stream mit Bild übertragen wird.
17:00
Säulenhalle
Resonanzraum live: Peter Bichsel im Gespräch
Gespräch (de) Peter Bichsel Moderation: Livio Beyeler
i

Resonanzraum live: Peter Bichsel im Gespräch

Im Zentrum des Onlineprojekts «Resonanzraum» steht Peter Bichsels Text «Die drei Niederlagen des Denkers». Im Gespräch mit Livio Beyeler spricht Peter Bichsel über den Text und seine künstlerischen Resonanzen. Gemeinsam forschen sie mit den vom Publikum gestellten Fragen noch weiter.
18:00
Kneipe
Ausgebucht
Club+ mit Tom Kummer
Buchclub (de) Tom Kummer
Moderation: Reina Gehrig
i

Club+ mit Tom Kummer

Leser*innen treffen in einer Videokonferenz auf den Autor Tom Kummer mit seiner Neuerscheinung «Von Schlechten Eltern». Im Gespräch tauschen sie sich über das Gelesene aus und haben die Möglichkeit, die Autorin oder den Autor über den Schreibprozess und die Schreibpraxis zu befragen.

Voraussetzung für die Anmeldung ist die Lektüre des Buches.
19:00
Foyer
Lyrisches Illustrationsduett
Spielerisch (de) Johanna Lier, Ruth Loosli, Simone Lappert
Illustrator*innen: Vera Eggermann, Edi Ettlin, Fruzsina Korondi, Meret Landolt, Eva Rust, Martina Walther; Moderation: Katja Alves
i

Lyrisches Illustrationsduett

Aus Gehörtem werden Bildwelten, die vor Ort entstehen: Die drei Autorinnen Johanna Lier, Simone Lappert und Ruth Loosli lesen aus ihren Gedichtsammlungen. Ausgehend von jedem Gedicht zeichnen Illustrator*innen des Bolo Klubs live gegeneinander an.
19:00
Säulenhalle
Literatur und Moral
Podium (de) Lukas Bärfuss, Nora Gomringer, Sandra Künzi
Moderation: Lucas Marco Gisi
i

Literatur und Moral

Podium. Die Frage nach dem Verhältnis von Ästhetik und Ethos ist wieder aktuell geworden: Setzen öffentliche Anerkennung und literarische Auszeichnungen die Respektierung gewisser ethischer Prinzipien voraus? Zwar gilt der Anspruch gemeinhin als überholt, dass literarische Werke moralische Werte vermitteln sollen. Bis heute kontrovers diskutiert wird hingegen, welche «Haltung» das Schreiben motivieren soll.
20:00
Kneipe
Ausgebucht
Club+ mit Ivna Žic
Buchclub (de) Ivna Žic
Moderation: Nora Zukker
i

Club+ mit Ivna Žic

Leser*innen treffen in einer Videokonferenz auf die Autorin Ivna Žic mit ihrer Neuerscheinung «Die Nachkommende». Im Gespräch tauschen sie sich über das Gelesene aus und haben die Möglichkeit, die Autorin über den Schreibprozess und die Schreibpraxis zu befragen.

Voraussetzung für die Anmeldung ist die Lektüre des Buches «Die Nachkommende».
21:00
Kneipe
Jukebox littéraire
Spielerisch (de/fr) Antoinette Rychner, René Frauchiger, Tanasgol Sabbagh Odile Cornuz
Musik/Musique: Adrien Gygax; Moderation/modération: Rafael Blatter
i

Jukebox littéraire

Das Publikum wirft den vier Autor*innen auf der virtuellen Bühne Begriffe seiner Wahl zu. Ausgehend von diesen Wörtern machen sich die Autor*innen in ihrem literarischen Repertoire auf die Suche nach passenden Texten. Für den musikalischen Teil sorgt Adrien Gygax.

Le public propose aux quatre autrices et auteur sur scène virtuelle des mots de son choix. À partir de ces mots, les autrices et auteur cherchent dans leur répertoire littéraire un texte qui entre en écho. La partie musicale est assurée par Adrien Gygax.